Graustufen-Treuhanddateien von Ethereum

Graustufen-Treuhanddateien von Ethereum zum Status eines berichtenden Unternehmens bei der SEC

Grayscale Investments hat freiwillig ein Registration Statement auf Formular 10 bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) für seinen Ethereum Trust (ETHE) öffentlich eingereicht, um den Status der Berichterstattung zu erhalten.

Wenn die Einreichung von der SEC genehmigt wird, wird der Ethereum Trust das zweite Kryptoasset-Investmentvehikel bei Bitcoin Future sein, das jemals den Status eines berichterstattenden Unternehmens bei der Aufsichtsbehörde erhalten wird, nur hinter dem Grayscale Bitcoin Investment Trust (GBTC).

Grayscale Investments ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die 2013 gegründet wurde. Sie verwaltet eine Reihe von Kryptowährungs-Investmentfonds, die es Investoren ermöglichen, Zugang zu verschiedenen Kryptoassets zu erhalten, ohne ihre privaten Schlüssel verwalten zu müssen. Grayscale verwaltet diese Fonds gegen eine Gebühr.

Gegenwärtig ermöglicht es Investoren, sich über verschiedene Fonds bei BTC, ETH, XRP, ZEC, ETC, LTC, XLM und ZEN zu engagieren. Bereits im Juni überschritten die von Grayscale verwalteten Vermögenswerte dank des wachsenden institutionellen Interesses an Bitcoin und Äther die 4-Milliarden-Dollar-Marke. Die Rallye des Krypto-Raums Ende letzten Monats verhalf dem Unternehmen zu einem Wert von 5,7 Milliarden Dollar.

Was war der Grund der Investoren

In einer Notiz an die Investoren betonte Grayscale, dass die Einreichung freiwillig sei und dass, wenn tatsächlich akkreditierte Investoren, „die Aktien der Privatplatzierung des Grayscale Ethereum Trust kauften, eine frühere Liquiditätsmöglichkeit hätten, da die gesetzlich vorgeschriebene Haltefrist von zwölf Monaten auf sechs Monate verkürzt würde“.

In einer Ankündigung, die auf Medium veröffentlicht wurde, stellte das Unternehmen fest, dass die Statistiken für das zweite Quartal 2020 Investitionen in den Ethereum Trust von Grayscale in Höhe von 10,4 Millionen Dollar ausweisen, und fügte hinzu:

Tatsächlich machte die Nachfrage nach dem Grayscale Ethereum Trust fast 15% der gesamten Zuflüsse in Grayscale Produkte während unseres bisher größten Quartals aus.

Wie berichtet, verzeichnete der Vermögensverwalter in Kryptowährung im 2. Quartal 2020 ein Rekordquartal und fügte insgesamt 905 Millionen USD von Anlegern hinzu, die sich hauptsächlich auf seine Bitcoin- und Ether-Anlageprodukte konzentrierten. Die Zahl verdoppelte sich nahezu gegenüber dem bisherigen Rekordhoch von 503,7 Millionen US-Dollar im ersten Quartal des Jahres.

In der ersten Hälfte dieses Jahres hat Grayscale Investment einen Rekordzufluss von insgesamt 1,4 Milliarden US-Dollar verzeichnet. Barry Silbert, Gründer der Digital Currency Group, nannte den Versuch einen „Meilenstein“, als er auf die Einreichung in sozialen Medien einging.